St. Stephan Deisenhausen im Bayerischen Fernsehen

Zum 250. Todestag von Francois de Cuvilliés erstellte Dr. Michael Appel für das Bayerische Fernsehen eine sehenswerte Doku über Rokoko in Bayern. Neben den Residenzen in München und Würzburg wurde auch in der Deisenhauser Kirche gedreht. Die wurde zwar nicht von Cuvilliés, sondern “nur” von Josef Dossenberger d. J. erbaut; aber da der Titel der Sendung “Spiegel, Stuck und Schuldenberge” heißt, brauchte man auch ein Beispiel für letztere. Und dafür ist die Baugeschichte der Deisenhauser Kirche prädestiniert.

Hier gehts zur Sendung:

https://www.br.de/mediathek/video/bayern-erleben-06052018-spiegel-stuck-und-schuldenberge-rokoko-in-bayern-av:5a86d6669a448500177beb7d